Eine frische Auswahl japanischer Schwarz-Tees der Spitzenqualität!!

Guten Tag, ich bin Mayumi von der japanischen Tee-Seite ≪en-cha≫.

Gerade sind vier neue Sorten Schwarz-Tee von dem japanische Teebauer „Goto-Seicha“ aus Toyohashi in der Provinz Aichi angekommen.

Goto-Seicha Familiy in Toyohashi


Hast Du schon japanischen Schwarz-Tee getrunken?

Im Vergleich zu Grün-Tee ist ist japanischer schwarzer Tee selbst in Japan eher unbekannt.


Der Teebauer „Goto-Seicha“ produziert schwarzen Tee nur in ganz kleinen Mengen und steckt seine ganze Energie in die Qualität des Tees. Diese Tee-Blätter sind 100% aus Bio-Anbau. Trotz der winzigen Produktionsmenge ist „Goto-Seicha“ bei Liebhabern von japanischem Schwarz-Tee sehr bekannt.

Da die Produktionsmenge jedes Jahr ganz wenig ist, reservieren Teehändler oft lange im Voraus. Trotzdem kann jeder immer nur kleine Mengen kaufen.

Ich selbst habe 2018 ein Schwarz-Tee-Fest in Owariasahi besucht und dort zufällig seinen Tee kennengelernt. Sofort bin ich ein Fan geworden.
In 2019 habe ich ihn und seine Tee-Plantage dann besucht und darum gebeten, dass ich seine Tees nach Deutschland importieren darf.

Und dieses Mal hat es geklappt!

Natürlich habe ich sofort die drei Sorten probiert und verglichen.

von links Benifuki First flush, Benifuki Secound flush, Blend Autumnal


Wie vergleicht man die verschiedenen Sorten?
Weisst Du, welcher Tee am „besten“ ist?

Man beurteilt oft stark nach dem Erntezeitpunkt, also: „First Flush“, „Second Flush“ und „Autumnal“ (wobei die früher genannten meist als hochwertiger angesehen werden).
Bei diesen Tees ist mir das aber nicht besonders wichtig. Wichtiger ist mir, ob per Hand geerntet wurde.

Zunächst mal: größere Teeblätter = mehr Handarbeit
Das hat einen hohen Wert und meist auch hohe Qualität.

Benifuki, First flush – mit kleiner Maschine geerntet, mit Maschine verarbeitet

Benifuki, Secound flush – per Hand geerntet, mit Maschine verarbeitet

Kiiko Beniiro Blend, Autumnal – per Hand geerntet, mit Maschine verarbeitet

Gerade bei einem frisch und heiß aufgebrühten Schwarz-Tee empfindet man den ersten Duft und das Aroma des Tees als besonders wichtig. Besonders der „Benifuki, Second Flush“ hat ein sehr beeindruckendes Aroma!!

Natürlich enthält jede Packung von diesen Tees nur eine ganz kleine Menge. Das ist Schade. Aber man lernt solchen Tee vielleicht umso mehr zu schätzen und kann jeden einzelnen Schluck genießen. Man kann in diesem wunderbarem Geschmack wirklich seine Liebe finden 🙂

Wenn Du Interesse an einem dieser Tees hast, kannst Du gerne sofort per E-Mail bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.