Veranstaltungen in Juni und Juli 2021

Guten Tag, ich bin Mayumi von der japanischen Tee-Seite ≪en-cha≫.

In diesem Jahr war der Sommer ziemlich lange Zeit nicht so richtig warm.
Aber die Inzidenzrate von Corona wurde deutlich niedriger in Deutschland und damit fielen auch viele Einschränkungen weg. So konnten viele Veranstaltungen wieder stattfinden

Ich habe auch immer wieder geprüft, ob meine Tee-Veranstaltungen stattfinden können. Bisher konnte ich schon wieder bei ein paar Veranstaltung teilnehmen und auch eigene durchführen.


Dieses Mal möchte ich gerne von ein paar Veranstaltungen berichten …

22. Juni 2021, Teeverkauf beim Vortrag „Japanischer Garten in Deutschland“, im Bonsai Zentrum Heidelberg

Foto vom Fest im Mai, auch im Bonsaizentrum

Dieser Vortrag wurde von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Rhein-Neckar veranstaltet. Ungefähr 25 Leute haben teilgenommen.



3. Juli 2021, Japanischer Tee-Workshop in Handschuhsheim 

Im Hof einer Freundin von mir

Bei meinem ersten Tee-Workshop dieses Jahres wurde ein Teezubereitungskurs, eine Teeprobe und eine Houjicha-Röstung gemacht.

Besonders war Houjicha-Röstung. Das war mein erster Versuch, das in einem Workshop durchzuführen. Wenn wir den Tee rösten, bekommen wir ein duftend-schönes Aroma.
Das war eine glückliche Zeit.

Gleichzeitig gab es dort auch einen Verkaufsstand für Miso und Tees. Es kamen viele Nachbarn und Bekannte vorbei.

10. Juli 2021, Tanabata Picknick auf einer Insel in Ludwigshafen

Ludwigshafen Insel

Diese Veranstaltung wurde auch von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft organisiert.
Deutsche und japanische Leute haben verschiedene Essen mitgebracht und zusammen gegessen.
Ich haben dort Tee angeboten.

Da wir mitten auf dem grünen Rasen gessen haben, habe ich für japanische Stimmung einen japanischen Kessel und roten Teppich mitgebracht und Matcha zubereitet.

Besonders für meinen Tee haben sich deutsche Leute interessiert.
Ich konnte viele schöne neue Bekanntschaften machen.

17. Juli 2021 , Mini-Japantag am Wilhelmsplatz in der heidelberger Weststadt

Diese Veranstaltung war eigentlich für letztes Jahr geplant, weil da Olympia in Japan stattfinden sollte. Aber wegen Corona wurden beide Veranstaltungen auf dieses Jahr verschoben.

Da über die Durchführung der Veranstaltung sehr spät entschieden wurde, habe ich auch relativ knapp erst davon erfahren.

Eine japanische Freundin von mir hat mit mir zusammen teilgenommen und mir viel geholfen. Davon konnte ich mit sehr viel Spass, ganz ohne Stress teilnehmen.

Wegen strenger Corona-Regeln konnte ich den Tee nur als „ToGo“ anbieten, aber das war für mich trotzdem eine kostbare Erfahrung.

Ich möchte gerne wieder mal teilnehmen!

Nächste geplantene Veranstaltung
14. August 2021 ab 14:00-, Fest mit Miso und Tee in Heidelberg Handschuhsheim
18.September 2021 15:00-, Einführung in japanische Teezeremonie bei der Abendakademie Mannheim
10.Oktober 13:00-, Einführung in japanische Teezeremonie bei der VHS Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.